Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Volleyball Coronavirus: TV Rottenburg spielt nun doch ohne Zuschauer

Von
Das Bundesligaspiel am kommenden Samstag, 14. März, wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. (Symbolfoto) Foto: Eibner

Nach vielen Absagen von Großveranstaltungen und Sportereignissen ziehen nun auch die Volleyball-Bundesliga und der TV Rottenburg nach.

Das Bundesligaspiel am kommenden Samstag, 14. März, um 19.30 Uhr gegen die Netzhoppers KW wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Dazu hatten sich zunächst die Verantwortlichen des TV Rottenburg entschieden, kurz darauf kam auch die offizielle Meldung der Volleyball-Bundesliga, dass die letzten beiden Vorrundenspieltage zu sogenannten Geisterspielen werden. Der TVR bedauert, dass ein sportlich so wichtiges Spiel so kurzfristig unter Ausnahmebedingungen stattfinden muss. Gleichzeitig bitten die Rottenburger um Verständnis dafür, dass die Gesundheit aller und Gegenmaßnahmen gegen das Coronavirus eine höhere Priorität haben. Die bereits erworbenen Tagestickets können ausschließlich an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben worden sind.   Ein Trost für die Fans: Sie können die Partie live auf www.sporttotal.tv verfolgen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.