Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Volleyball Coronavirus führt im Bezirk zu Spielabsagen

Von
Am Wochenende konnten Spiele wegen Corona-Verdachtsfällen und Infizierten nicht ausgetragen werden. (Symbolfoto) Foto: TaniaVdB / 332 images / pixabay

Das Coronavirus hat gleich zu Saisonbeginn gravierende Einflüsse auf den Liga-Spielbetrieb der Volleyballer. Am vergangenen Wochenende konnten an einigen Orten die Spiele wegen Corona-Verdachtsfällen und neuen Infizierten nicht ausgetragen werden. Betroffen waren hiervon auch die Herren I des TV Beffendorf, die Damen des SV Rötenberg und die Herren II des TV Beffendorf/VC Hardt.

Abgesetzte Spiele: 

Bezirksliga Herren: TV Beffendorf – VfL Sindelfingen II, TV Beffendorf – TSV Eningen III,

Bezirksliga Damen: SV Rötenberg – TSV Burladingen II, SV Rötenberg – SG SSC Tübingen/TSG Tübingen II, B-Klasse Herren: SG Black Forest Volleys II – SG TV Beffendorf II/VC Hardt.

Der einzige Vereine der spielen konnte, war der TSV Rottweil mit den vier Partien der Herren I und Herren II in eigener Halle.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.