Lediglich das blanke Werbeschild erinnert daran, dass sich beim Hoerco eine Volksbank-Servicestelle befunden hatte. Foto: Marc Eich

Die Volksbank muss in Villingen ihr Service-Angebot einschränken. Grund ist die Gefährdung durch mögliche Sprengungen. Betroffen ist davon ein Standort im Vorderen Eckweg.

Bundesweit sorgt das Sprengen von Geldautomaten für große Unsicherheiten bei Banken und Kreditinstituten, vielerorts sieht man sich gezwungen zu reagieren. So nun auch die Volksbank in Villingen.