Im Geflügelpest-Beobachtungsgebiet besteht keine Stallpflicht und die Hühner dürfen frei herumlaufen und zufrieden gackern und gurren, so wie hier im Freigelände vor dem Hühnerstall von Andreas Sauter aus Riedöschingen. Foto: Hahn

Blumberg und seinen Ortsteilen gibt es sie noch: glücklich gackernde Hühner mit viel Platz und Auslauf. Allerdings bestehen derzeit auch Einschränkungen, da Blumberg zum Beobachtungsgebiet und Fützen zum Sperrbezirk der ausgebrochenen Geflügelpest erklärt wurde.

Blumberg - "Am 24. März wurde im Schwarzwald-Baar-Kreis in fünf Geflügelbeständen in den Ortsgemeinden Furtwangen, Schönwald und Schonach der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt. Zudem wurde in einem Geflügelbestand im Landkreis Waldshut in der Gemeinde Stühlingen der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt", wie es in der Begründung der vom Landratsamt des Schwarzwald-Baar-Kreises veröffentlichten Allgemeinverfügung mit tierseuchenrechtlicher Anordnung heißt.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: