Die Traktoren ziehen durch Witterhausen. Foto: Heidepriem

Weit über 150 Traktoren bei großer Parade unterwegs. Unterhaltung mit dem Musikverein. Mit Video

Vöhringen-Wittershausen - Kaum aufgehört ging es am Sonntag mit dem Staudenfestival in Wittershausen gleich weiter, der Musikverein aus Irslingen unterhielt die Gäste und so langsam wurden die Traktoren hergerichtet für die große Parade.

Weit über 150 Traktoren in allen Größen, in verschiedenen Marken, darunter auch Unimogs und Mulags, die Experten kamen ins Schwärmen, genauso Hubert Leicht und Helmut Maier die alle Fahrzeuge erklärten.

Auf einem Wagen auch die Fußballerinnen der TSG Wittershausen die als Vizemeister unlängst in die Regionenliga aufgestiegen sind und auch die männlichen TSG-Kicker die im Strohwagen durch die Staudenstreet gefahren wurden.

Später gab es einen Hindernissparcour für die Traktor und Oldtimerfahrer. Der Musikverein Irslingen unterhielt auf der Showbühne die etwas verstaubten Gäste, die Fahrzeuge hatten schon Staub aufgewirbelt, symptomatisch für das gesamte Staudenfestival in der Region.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: