Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Vöhringen Rückblick auf ein bewegtes Jahr

Von

Vöhringen-Wittershausen. Das erste Treffen 2020 des Frohen Alters fand unter dem Thema "Rückblick 2019" statt. In einem fast voll besetzten Saal begrüßte Margot Link die Senioren mit einem Spruch von Albert Einstein: "Wenn das alte Jahr erfolgreich war, dann freue ich mich aufs neue: Und war es schlecht, ja dann erst recht".

Pfarrer Oliver Velm hielt die Andacht zur Jahreslosung "Ich glaube, hilf meinem Unglauben". Nach dem Kaffeetrinken folgte ein Bildervortrag von Marlene Klemm über das vergangene Jahr in zwei Teilen: Der erste Teil beinhaltete die Veranstaltungen im Gemeindehaus mit Impressionen aus Wittershausen, Sketchen, dem Vortrag der Polizei, dem Mundharmonikaorchester und dem Kinderchor. Zudem wurden Ausflüge zum Gaggli-Werk, Landwirtschaftsmuseum, Gasometer, Beerenzügle und nach Hirrlingen unternommen. Auch Bilder vom Grillfest im Sommer, bei dem man wegen schlechten Wetters ins Gemeindehaus ausweichen musste, waren zu sehen.

Im zweiten Teil ging es um die Senioren-Freizeit am Wolfgangsee. Hubert Heizmann trug drei Kurzgeschichten vor. Darin ging es unter anderem darum, was passieren kann, wenn im Blumenladen Gebinde zur neuen Wohnung und zur Beerdigung vertauscht werden, in der Schule die Vornamen aufgrund vieler Nationalitäten nicht richtig ausgesprochen werden und eine neureiche Dame auf vornehm macht, der Schwindel aber auffliegt.

Gegen Ende des Nachmittags waren die Geburtstagskinder an der Reihe. Mit musikalischer Begleitung von Kuno Esslinger sang man ihnen ein Geburtstagsständchen. Bei der Verabschiedung wurden die Senioren gebeten, den Jahresplan für 2020 und das Programm für die Senioren-Freizeit in der Lüneburger Heide mitzunehmen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.