Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Vöhringen Geschlossen für Ziele einstehen

Von
Die Zitherfreunde sorgen bei der Adventsfeier des VdK für besinnliche Weihnachtsmusik. Foto: VdK Wittershausen Foto: Schwarzwälder Bote

Vöhringen-Wittershausen. Der VdK Wittershausen/Sigmarwangen war im Gasthaus Linde (Fuzzy) Wittershausen zur Adventsfeier zusammengekommen. In dem fast voll besetzten und weihnachtlich dekorierten Lindensaal begrüßte Vorsitzender Horst Spielberger zahlreiche Mitglieder und Gäste sowie den stellvertretenden Ortsvorsteher Helmut Maier aus Wittershausen und die Zitherfreunde Bergfelden unter der Leitung von Angelika Schwarz.

Bei der Weihnachtsansprache wurden zentrale Themen, die den VdK auf Bundes- und Landesebene beschäftigen, angesprochen. Spielberger lies verlauten: "Wir lassen niemanden allein, für uns ist jeder wichtig." Er ging auf die Altersarmut, die soziale Spaltung, den Niedriglohnsektor und die Tafeln, die in Deutschland in jeder Stadt sind und leider reichlich genutzt werden, ein. Der VDK sei kein Verband der schönen Worte, sondern leiste persönliche Hilfe und Unterstützung. Spielberger sprach auch von der VDK-Familie als einer Gemeinschaft, welche geschlossen für ihre Ziele kämpfe und den Mitgliedern Halt gebe. Die soziale Spaltung Deutschlands schreite unaufhörlich voran. Während einige wenige Bürger immer reicher würden, explodiere der Niedriglohnsektor und steige die Altersarmut.

Bevor Helmut Maier die VdK-Familie begrüßte, spielten die Zitherfreunde Bergfelden einige weihnachtlichen Melodien. Maier ging auf die Bedeutung des Sozialverbands ein, der gerade mehr gebraucht werde denn je.

Nach diesen kritischen und nachdenklichen Worten freuten sich die Mitglieder auf eine fröhliche Adventsfeier mit stimmungsvoller Musik und weihnachtlichen Liedern.

Zwischendurch wurde über die Aktivitäten und Veranstaltungen im Jahr 2020 informiert. Zum Abschluss überreichte der Vorsitzende noch ein Weihnachtsgeschenk.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.