Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Vöhringen Familienstreit wird auf offener Straße ausgetragen

Von
Die Polizei musste am Wochenende in Vöhringen zwei streitende Familien trennen. (Symbolfoto) Foto: Gambarini

Vöhringen - Ein handfester Streit zwischen zwei Familien wurde am Rande der Vöhringer Fasnet am Sonntagabend auf offener Straße ausgetragen.

In der Rosenfelder Straße trafen die Familien, die schon seit längerer Zeit miteinander im Clinch liegen, aufeinander und recht schnell flogen nach ein paar Worten zwischen den elf Menschen im Alter von 15 bis 64 Jahren Fäuste und es folgten auch Tritte.

Polizei muss später erneut einschreiten

Ein 45-Jähriger erlitt bei dem Streit Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Beteiligten machten sich mit leichteren Blessuren davon, nachdem die Polizei die Streithähne getrennt hatte.

Wenige Stunden später jedoch mussten die Beamten erneut einschreiten: Die zerstrittene Familie hatte sich im Krankenhaus wieder getroffen, wodurch erneut eine Auseinandersetzung begann.

Auch dort konnten die Parteien durch die Präsenz der Polizei wieder besänftigt werden, bis sich die Streithähne schließlich wieder trennten.

Artikel bewerten
22
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.