Rektor Tim Lutz und Bürgermeister Robert Strumberger freuen sich über 15 neue Schülerlaptops. Foto: : Klein Foto: Schwarzwälder Bote

Investition: Medienentwicklungsplan wird entwickelt

In Zeiten von Homeschooling unabdingbar: PC, Laptop oder Tablet schon für unsere Jüngsten! In Absprache mit dem Kreismedienzentrum hat die Stadt Vöhrenbach kürzlich 15 neue Laptops aus dem Soforthilfeprogramm des Landes angeschafft.

Vöhrenbach.

Die Kosten beliefen sich auf rund 13 900 Euro und wurden mit zirka 11 600 Euro vom Land Baden-Württemberg bezuschusst. Die transportablen Computer können sowohl im täglichen Unterricht eingesetzt werden als auch bei Bedarf von Schülern ausgeliehen werden. Während der Sanierung des neuen Schulgebäudes laufen im Hintergrund zahlreiche Überlegungen zum Thema Digitalisierung. So ist zum Beispiel die Schule derzeit dabei, einen Medienentwicklungsplan im Einklang mit den Baumaßnahmen aufzustellen, um künftigen Bedarf und Möglichkeiten neuer (digitaler) Unterrichtsformen herauszuarbeiten und mit der Stadt als Schulträgerin abzustimmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: