Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Vöhrenbach So engagierte Mitglieder sind Gold wert

Von
Die Geehrten mit Vorstandsteam und dem Verbandsvertreter, (von links): Martin Willmann, Bianca Willmann (25 Jahre), Martin Bliestle, Dominik Nock (15 Jahre) und Manuela Honeck. Foto: Kommert Foto: Schwarzwälder Bote

Vöhrenbach-Hammereisenbach. Im Vereinsleben sind treue Mitglieder etwas ganz besonders wichtiges. Werden passive Mitglieder in aller Regel anlässlich der Hauptversammlungen geehrt, werden bei Musikvereinen die Aktiven gerne bei offiziellen Anlässen für langjährige Tätigkeit ausgezeichnet – so auch beim Musikverein Hammereisenbach bei dessen Weihnachtskonzert.

Zwei Musiker konnte das Vorstandsteam Manuela Honeck und Martin Willmann auszeichnen. Für 15 Jahre aktiven Musizierens wurde Dominik Nock mit der Vereinsehrennadel in Silber geehrt. Er spielt das Tenorhorn, legte im Jahr 2004 das Bronzene Leistungsabzeichen ab, zwei Jahre später das silberne. Schon früh brachte er sich auch im Vorstand ein, als Notenwart und von 2010 bis 2016 als Vorsitzender der Bläserjugend. Seit 2018 steht er zusätzlich als Ausbilder zur Verfügung, eine Schülerin mache tolle Fortschritte. Auch bei Arbeitseinsätzen höre man nie ein Nein.

Bianca Willmann ist seit 1995 ein echter Aktivposten. Querflöte, Piccoloflöte, Klarinette oder Saxophon seien ihre Instrumente, zählte die Vorsitzende auf. Doch auch am Dirigentenpult dürfe sie aktiv werden, seit sie 2001 den C1-Kurs abgelegt habe. 1997 habe sie sowohl das bronzene als auch das silberne Leistungsabzeichen erhalten. Als Ausbilderin für jedes Holzblasinstrument im Orchester leiste sie wertvolle Dienste, derzeit seien es drei Zöglinge, die bei ihr ihre Instrumente erlernten. Auch die theoretische Ausbildung für die Leistungsabzeichen leite sie. Schriftführerin der Bläserjugend, Vizedirigentin und mehr als fünf Jahre lang sogar Dirigentin des Musikvereins die Liste ihrer ehrenamtlichen Führungstätigkeiten ist lang. Dirigentin der Bläserjugend ist sie beispielsweise bereits seit fast zehn Jahren.

Seit 1. Dezember 2018 sei sie noch bis Ende Mai 2020 als "Bufdi" (Bundesfreiwilligendienst) im Musikverein beschäftigt. Im Rahmen dieser Tätigkeit übernehme sie viele Hintergrundarbeiten. Ihr Einsatz brachte ihr nun die Vereinsehrennadel in Gold ein, verbunden mit der Ehrenmitgliedschaft. Zusätzlich wurde sie von Martin Bliestle geehrt, Vorsitzender des Musikvereins Eisenbach und an diesem Abend Vertreter des Blasmusikverbands. Auch die Partner der beiden erhielten eine kleine Anerkennung.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.