Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Vöhrenbach Marsch und Polka, Wikinger und Vampire

Von
Intensiv proben derzeit die Hammereisenbacher Musiker für das Weihnachtskonzert am ersten Weihnachtsfeiertag. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Vöhrenbach-Hammereisenbach. Der Musikverein Hammereisenbach lädt traditionsgemäß zum Weihnachtskonzert am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, 20 Uhr, in die Festhalle ein.

Seit einigen Wochen probt Dirigent Tobias Winter mit seinem Orchester intensiv die Stücke ein. Die Gäste dürfen sich auf ein interessantes und breitgefächertes Konzert freuen, mit der Ouvertüre "Where Eagles soar", "Mountain wind", Highlights aus dem Musical "Tanz der Vampire" sowie dem den Wikingern gewidmeten Konzertwerk "Voice of the vikings". Bei letzterem Stück übernehmen die Musiker zudem einen Gesangspart.

Weiter intoniert das Hammereisenbacher Orchester eine Reise zur Eiger Nordwand und geht dann zur Filmmelodie "Selections from the greatest showman" über. Der Marsch "Salve Imperator", die Polka "Musikantensehnsucht" und das Medley "80er KULT(tour)" bilden den Schlussteil des Konzertes, bei dem auch Ehrungen ausgesprochen werden.

Nach dem musikalischen Teil des Abends werden wieder Lose für die zahlreichen Tombolapreise verkauft.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.