Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Vöhrenbach L 172 wegen Steinschlaggefahr gesperrt

Von
Wegen Steinschlaggefahr ist die L 192 vorerst halbseitig gesperrt. (Symbolbild) Foto: Lübke

Vöhrenbach-Hammereisenbach - In der Ortsdurchfahrt Hammereisenbach droht aktuell Steinschlag. Es kommt deshalb ab Freitag zu einer halbseitigen Sperrung.

Die Landesstraße L 172 wird ab Freitag innerhalb der Ortsdurchfahrt Hammereisenbach halbseitig gesperrt. Die Sperrung ist laut Angaben des Landratsamtes erforderlich, da sich innerhalb eines Sicherungsnetzes an einer hohen Felsböschung am Ortseingang ein Stein mit einer Größe von rund einem halben Kubikmeter gelöst und das Netz beschädigt hat.

Nachdem ein Geologe die Situation vor Ort besichtigte, wird nun der Gehweg und eine halbe Fahrbahnseite gesperrt. Die Gefahr, dass sich weitere Steine lösen könnten sei laut Landratsamt zu groß.

Es wird eine Betongleitwand aufgestellt, die möglicherweise herabfallende Steine auffangen soll, so dass Fußgänger und Verkehrsteilnehmer nicht geschädigt werden können und die restliche Fahrbahn unbeschädigt bleibt. Das beschädigte Netz muss repariert und der sich darin befindliche Stein muss durch eine Fachfirma zerkleinert und beseitigt werden, so dass keine Gefahr mehr von ihm ausgehen kann. Die halbseitige Sperrung wird durch eine Ampelanlage geregelt.

Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.