Eine 51-jährige Frau setzte auf Kartenleger und Wahrsager. (Symbolfoto) Foto: © beeboys – stock.adobe.com

Sie wählt die 0900-Nummer und fühlt sich gut. Doch dieses Gefühl wird zur Sucht, aus der sie herauskommen will. In fünf Jahren hatte die heute 51–Jährige geschätzt "mehr als 30.000 Euro" ausgegeben. Jetzt will sie eine Selbsthilfegruppe gründen.

VS-Villingen - Für eine Verhaltensweise, die sie rückblickend als "Sucht" bezeichnet, obwohl sie nicht abhängig von einer Substanz, wie zum Beispiel Alkohol oder Drogen war. Nicht Kaufsucht oder Glücksspiel prägten ihr Leben. Sondern die Frau, die jetzt in Villingen arbeitet und seit zwei Jahren sozusagen "clean" ist, griff zum Telefonhörer und rief eine "Line" mit einer 0900-Nummer an. Und zwar, um "ein gutes Gefühl" zu bekommen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen