Der Friedengrund im Jahre 1967 bei der 08-Partie gegen die Stuttgarter Kickers mit dem Hauptspielfeld samt Stehrängen und der provisorischen Stahlrohrtribüne Richtung Hartplatz, sowie das alte Umkleidehaus (links). Interessant, wie damals der vorhandene Parkraum (unten) optimal genutzt wurde. Foto: Repro Michael Eich

Der Friedengrund ist als wichtiges Sportzentrum nicht mehr wegzudenken. Vor 60 Jahren fanden hier die drei Fußballvereine eine neue Heimat. Die Pläne, das FC 08-Stadion noch großzügiger zu gestalten, wurden aber verworfen.

VS-Villingen - Es war der vorläufige Schlusspunkt unter das eine Millionen Mark teure Großprojekt der Stadt Villingen für die neuen Sportplätze im Friedengrund. Vor fast genau 60 Jahren wurde das eben fertiggestellte Umkleidehaus am 17. Oktober 1961 an die Vereine DJK und FC 08 übergeben, die es gemeinsam nutzten.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€