Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingendorf Störk: Stets engagiert

Von
Werner Störk Foto: Störk Foto: Schwarzwälder Bote

Villingendorf. Die Naturfreunde haben Abschied genommen von ihrem langjährigen Mitglied Werner Störk. Udo Rosenberg, der Vorsitzende des Bezirks Schwarzwald-Baar-Alb, zeigte in seiner Ansprache die Leistungen des Verstorbenen auf. Im Laufe seiner Mitgliedschaft bekleidete Störk mehrere Vorstandsämter, war Wanderführer, managte als Hausverwalter die zahlreichen Übernachtungen und war Ansprechpartner für Gäste und Vereinsmitglieder.

Das Naturfreundehaus Jungbrunnen lag Störk besonders am Herzen. Es sollte als günstige Übernachtungsstätte und als Einkehrmöglichkeit für Erholungssuchende erhalten bleiben. Zusammen mit seiner Frau Inge leistete er viele Hausdienste und bekochte gerne die Gäste. Mit ihm verlieren die Naturfreunde ein engagiertes Mitglied.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.