Villingendorf. Eine Autofahrerin, die am Donnerstagabend in eine Hofeinfahrt in Villingendorf in der Hochwaldstraße gefahren ist, hat ein Motorradfahrer übersehen und ist mit dem Fahrzeug seitlich zusammengestoßen. Die 30 Jahre alte Fahrerin fuhr laut Polizeiangabe an einem geparkten Auto in der Hochwaldstraße vorbei und bog kurz darauf nach links in eine Einfahrt ab. Ein dahinter fahrender Motorradfahrer, der aufgrund der Vorbeifahrt an den parkenden Auto auf der linken Spur unterwegs war, konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er wurde von seiner KTM geschleudert und erlitt leichte Verletzungen. An seiner Maschine und dem Audi der Frau entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro.