Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingendorf Für den Tierschutz

Von
Die ersten Drei (von links): Stefan Schneider, Peter Barz, Maria Haug und Benedikt Storz (Vorsitzender). Foto: Kny Foto: Schwarzwälder Bote

Villingendorf. Der 33. soziale Preisbinokel des VfB-Fanclubs Villingendorf war sehr gut besucht. 258 Spieler nahmen daran teil. Die drei glücklichen Gewinner heißen: Stefan Schneider vom Hochwald (Platz 1), Peter Barz aus Mühlheim (2.) und Maria Haug aus Balingen (3.).

Der Reinerlös des Turniers kommt dem Tierschutzverein Rottweil und Umgebung zugute. Für die Tierschützer ist es jedes Jahr schwierig, ausreichend Gelder für Futtermittel und die laufenden Kosten zu akquirieren.

Der Fanclub ist froh über die vielen fleißigen Hände, die im Vorfeld der Veranstaltung, währenddessen und im Anschluss beteiligt waren. Ebenso über die Gemeinde, die die Festhalle kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Denn: "Ohne die Unterstützung aller Genannten wäre es nicht möglich gewesen, das Binokelturnier auszurichten."

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.