Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingendorf Brandruine vor dem Abbruch

Von
Dieses abgebrannte Haus wird abgerissen. Foto: Merk

Villingendorf - Mit vier Bausachen beschäftigte sich der Villingendorfer Gemeinderat.

Zuerst stimmten die Ratsmitglieder dem Neubau eines Wohnhauses mit Garage und Carport im Stephanswäldle 30 zu. Das Gebäude sei konform mit dem Bebauungsplan, nur die Dachterrasse rage leicht über die Baugrenze hinaus, so Hauptamtsleiter Armin Mei. Auch dem Neubau eines Wohnhauses mit Garage für den Betriebsleiter einer Firma Im Wasen 13/1 stimmten die Räte zu.

Den vom Eigentümer geplanten Abbruch des Gebäudes in der Brunnenstraße 8, einer Brandruine, nahmen die Räte zur Kenntnis. Dem Abbruch steht nichts im Wege.

Zuletzt beschloss der Gemeinderat, einem landwirtschaftlichen Betrieb die Genehmigung zu erteilen, mit dem Hofladen in die untere Wohnung im Tannwald 1 zu ziehen. Die Nutzungsänderung wurde genehmigt. Auf Nachfrage von Reiner Bantle teilte Mei mit, dass die letzte Genehmigung im Februar vor drei Jahren erteilt wurde.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.