Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Überfall: Zwei maskierte Räuber mit Waffen

Von
Maskiert und mit Waffen in der Hand betreten die Räuber die Spielothek. Symbol-Foto Foto: © rcfotostock – stock.adobe.com

VS-Villingen - Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Spielothek in der Villinger Kanzleigasse bittet die Polizei um Hinweise.

Es soll in der Nacht auf Donnerstag passiert sein: Zwei maskierte Männer betraten die Spielothek in der Kanzleigasse und hielten der Mitarbeiterin dort ihre Schusswaffen unter die Nase. Sie forderten Geld. Doch die Angestellte reagierte prompt, flüchtete nach draußen und schrie dort lauthals um Hilfe.

Ihr mutiger Einsatz zeigte Wirkung: Die beiden Täter flüchteten überstürzt und ohne Beute gemacht zu haben. Nun aber sucht die Polizei nach Zeugen. Vielleicht hat die beiden Räuber jemand bei ihrer Flucht durch die Villinger Innenstadt gesehen.

Sie werden wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, beide bewaffnet und maskiert sowie mit dunklen Kapuzenpullovern bekleidet. Hinweise nimmt die Kripo unter Telefon 07721/60 10 entgegen.

Artikel bewerten
13
loading
 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading