Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Zwangspause für Helios Arena

Von
6500 Fans jubelten Pur zu – solche Szenen aber wird es in der Helios Arena 2019 nicht geben. Foto: Eich

Villingen-Schwenningen - Sie gilt als der coolste Ort in Villingen-Schwenningen und soll als Eventhalle die ganz großen Namen in die Doppelstadt bringen: die Helios Arena. Doch 2019 ist der Veranstaltungskalender abgesehen von der Eiszeit für Wild Wings, ihre Gegner und sonstige Kufenläufer leer.

Was ist los – klappt es nicht mit den Veranstaltungsagenturen? Oder ist die Arena trotz des Abdeck-Bodens, den man für teures Geld angeschafft hat und der für die Innenraumbestuhlung über die Eisfläche gelegt wird, doch nicht so konzert- und eventtauglich?

Der Geschäftsführer der Kunsteisbahn Villingen-Schwenningen GmbH, Klaus Hässler, verrät im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten, was für die Lücke im Veranstaltungskalender verantwortlich ist: Das sei den anstehenden Umbaumaßnahmen geschuldet, die im März beginnen und voraussichtlich bis zum Herbst dauern werden. Deshalb sei an Großveranstaltungen über den Sport hinaus momentan gar nicht zu denken.

Ob dann wieder an die ersten Erfolge, vor allem in den Jahren 2014 und 2015, angeknüpft werden kann, muss sich zeigen – damals lockten Namen wie Bülent Ceylan, Nena, Sido, Sascha Grammel, die Kastelruther Spatzen oder Martin Rütter das Publikum. Bis zu 6800 Personen können in der Helios Arena Platz finden – das Pur-Konzert im Mai 2016 besuchten 6500.

Die Eishalle soll sich, so die Vision in VS, als Eventlocation zwischen Stuttgart, Zürich und Freiburg behaupten und Stars und Sternchen in den Schwarzwald-Baar-Kreis holen. Mindestens vier Großveranstaltungen jährlich sollten durch den neuen Hallenboden möglich werden. Doch das Event-Geschäft ist ein Unwägbares.

Artikel bewerten
6
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading