Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Zeugen nach Überfall in Weigheim gesucht

Von
Die Täter drangen spätabends in das Weigheimer Wohnhaus ein und bedrohten einen 55-Jährigen mit einem Messer. (Symbolfoto) Foto: Zacarias Pereira da Mata/ Shutterstock

VS-Weigheim - Ein 55-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Weigheim Opfer eines Überfalls geworden. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwei unbekannte Männer drangen gegen 22.20 Uhr über eine Terrasse in das Wohnhaus des Mannes in der Albstraße ein und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld. Dem Überfallenen gelang es, aus dem Haus zu flüchten und von einem Nachbar aus die Polizei zu verständigen.

War eine dritte Person dabei?

Die flüchtigen beiden Räuber wurden wie folgt beschrieben: Der erste Täter ist etwa 1,75 Meter groß, dunkel gekleidet, trug dunkle Handschuhe. Der zweite Täter ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, dunkel gekleidet, trug rote Handschuhe. Möglicherweise befand sich noch eine dritte Person dabei, von der jedoch keine Beschreibung vorliegt.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder die zur Tatzeit Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Villingen, Telefon 07721/601-0, in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
19
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.