Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Zeitzeugen liefern wertvolle Beiträge

Von
Albert Simon, Vorsitzender Jochen Menath und Hans-Jürgen Hahn (von links) präsentierten am Samstag in der Oberen Straße die Chronik über 100 Jahre Ski-Club Villingen. Foto: Heinig Foto: Schwarzwälder-Bote

VS-Villingen (bn). Sie ist 72 Seiten stark, DIN A4 groß und gebunden wie ein Fotoband – die Chronik anlässlich 100 Jahre Ski-Club Villingen kann sich sehen lassen. Bunt und mit vielen Geschichten gespickt, fand sie am Samstag bei strahlendem Sonnenschein in der Oberen Straße schon reißenden Absatz.

Seit Januar 2011 haben Albert Simon, Friedrich Geiger, Thomas Mick und Hans-Jürgen Hahn dafür Archive geplündert und durften sich über viele Zuschriften und Bildersendungen der Mitglieder freuen. "Am Schluss mussten wir aus 3000 Bildern auswählen", verdeutlicht Hans-Jürgen Hahn die Wahl-Qualen der Chronik-Kommission. Vor allem ältere Mitglieder lieferten wertvolle Zeitzeugenberichte früherer Jahre. Auch Erich Werner, Urenkel des Gründers von Eisen-Werner, der die Geschichte "Wie die Skier in Villingen das Laufen lernten" beisteuerte.

Ein ganzes Kapitel ist dem Aushängeschild des Vereins, dem mehrfachen Senioren-Weltmeister Klaus Weiß, gewidmet, und man erfährt auf Seite 21, dass der Ski-Club auf dem Laible 1928 für 2200 Reichsmark eine Sprungschanze bauen ließ – die Rechnung ist noch vorhanden.

Was mit dem Tourengehen per Ski begann – Berge, die sich für die Abfahrt eigneten, gab es rund um Villingen schließlich nicht – setzte sich mit einer Alpinabteilung fort, der Langlauf kam hinzu, schließlich auch eine Mountainbikegruppe. Inzwischen gehören Wanderer, eine aktive Seniorengruppe und eine Skigymnastik-Abteilung dazu und sorgen bei den 650 Mitgliedern für Bewegung und Geselligkeit.

Am Samstag, 10. März, findet in der Neuen Tonhalle der Gala-Jubiläumsabend statt. Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bei Optik Singer in der Oberen Straße. Dort liegen auch noch weitere Chroniken zum Preis von 10 Euro bereit.

 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.