Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Wührmanns Los ist Hauptgewinn

Von
Sie freuen sich über den schönen Preis (von links): Margot Haas (Vorstandsmitglied Rotary Club), Gewinner Andreas Wührmann, Matthias Storz (Ford-Autohaus), Johann Aulila (GF SSP und Loskäufer) und Gerhard Pölz (Vorstandsmitglied Rotary Club). Foto: Rotary-Club Foto: Schwarzwälder Bote

Villingen-Schwenningen. Über ein spätes, aber dafür ganz besonderes Weihnachtsgeschenk durfte sich Andreas Wührmann, Mitarbeiter der Firma SSP Safety System Products aus Spaichingen, freuen.

Wie alle Mitarbeiter von SSP hatte er zu Weihnachten ein Los der Nikolauslotterie geschenkt bekommen, welches dann als Hauptgewinn gezogen wurde. Dieser Hauptgewinn, ein nagelneuer Ford "KA+" im Wert von mehr als 13 500 Euro wurde jetzt im Ford-Autohaus Storz am Neuen Markt im Zentralbereich von Villingen-Schwenningen an den überglücklichen Gewinner übergeben. Sehr glücklich war auch der Geschäftsführer von SSP, denn indirekt hatte er mit den Lotterielosen nicht nur Johann Wührmann, sondern noch einigen weiteren Mitarbeitern zu Gewinnen verholfen, heißt es in einer Mitteilung.

Seit Jahren veranstaltet der Rotary-Club Villingen-Schwenningen diese Nikolauslotterie, die sich dank zahlreicher Preissponsoren inzwischen zu einer festen Benefizaktion in der Vorweihnachtszeit entwickelt hat, und deren Reinerlös der Kreis­jugendverkehrsschule zu Gute kommt.

Knapp 6000 Lose hatte der Rotary-Club in Villingen-Schwenningen in der Vorweihnachtszeit verkauft, von denen sehr viele von Firmen gekauft und an ihre Mitarbeiter verschenkt wurden, denen die Glücksfee ebenfalls gut gesonnen war. So freut sich eine ganze Abteilung der Schwenninger Firma Hattler riesig über den Gewinn zum Besuch des Cannstatter Wasens mit zehn Personen.

Gewinne abholen

Da eine Reihe von Gewinnen noch nicht abgeholt wurde, sollten die Glücklichen diese bis 28. Februar bei der Kanzlei Hardy Pfeiffer, Alleenstraße 6, Schwenningen abholen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.