Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Wohnmobile bald auf Brigach-Insel?

Von
Auf der Brigach-Insel ist ein Wohnmobilstellplatz vorgesehen. Nun deutet sich an, dass das Vorhaben realisierbar ist. Foto: Eich Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Im Frühjahr könnte sich entscheiden, ob die Brigach-Insel als Wohnmobilstellplatz genutzt wird. Derzeit laufen Gespräche mit dem Eigentümer und privaten Investoren.

VS-Villingen. Bereits seit Jahren ist die Stadt auf der Suche nach einem geeigneten Standort für einen Wohnmobilstellplatz. Nun deutet sich an, dass dieses Vorhaben tatsächlich auf der Brigach-Insel realisiert werden könnte.

Derzeit gibt es zwischen dem Eigentümer des Geländes an der Mühlenstraße, das von der Herrenmühle in der Schlachthausstraße erreichbar ist und von der Brigach sowie dem Gewerbekanal eingegrenzt wird, und einem privaten Investor die Verhandlungen. Diese laufen nach Informationen unserer Zeitung positiv, sodass sich bereits eine Einigung absehbar sein könnte.

"Es gibt Gespräche, diese befinden sich jedoch noch in einem frühen Stadium", heißt es hingegen auf Anfrage von Madlen Falke, Pressesprecherin der Stadt. Sie unterstreicht noch mal das Interesse der Wirtschaft und Tourismus GmbH, den Wohnmobilstellplatz an dieser Stelle zu ermöglichen. Falke: "Schließlich ist mit dem Standort eines solchen Stellplatzes auch eine gewisse Kaufkraft sowie ein touristisches Angebot verbunden." Seitens der Stadt rechnet man im Frühjahr mit "konkreten Entscheidungen".

Gute Nachrichten gibt es dabei auch hinsichtlich der Gegebenheiten des Standorts. So gibt es grundsätzlich von den Vertretern des Stadtbauamtes und des Landratsamtes hinsichtlich der Bebauung im Hochwassergebiet positive Rückmeldung. "Allerdings hängt das auch noch von den Plänen des Investors ab", gibt die Pressesprecherin zu Bedenken. Seit diesem Jahr ist, aufgrund des Neubaus einer Brücke an der Herrenmühle, zudem die Zufahrt zu dem Gelände für schwere Fahrzeuge gesichert. Unklar ist bislang allerdings noch, wie es sich mit den Altlasten verhält, die aufgrund einer früheren Tankstelle im dortigen Boden vermutet werden.

Ansonsten sieht die Stadt, wie sie bereits im Frühjahr erklärte, den Standort grundsätzlich als besonders Attraktiv an. Das liegt unter anderem daran, dass die Villinger Innenstadt fußläufig lediglich zehn Minuten entfernt ist. Auch deutet sich in der Nachbarschaft bislang kein Widerstand an.

Diesen hatte es hinsichtlich der Planung eines Wohnmobilstellplatzes auf der Konradswiese gegeben. Hierbei hatten sich Anwohner der Südstadt und die Pfarrei St. Konrad im Winter 2015 gegen das Vorhaben ausgesprochen und rund 500 Unterschriften gesammelt. Die Stadt distanzierte sich daraufhin von dem Vorhaben auf dem dortigen Grundstück. Nun scheint jedoch alles nach Plan zu laufen.

Villingen-Schwenningen: fünf kostenlose Wohnmobilstellplätze auf dem Parkplatz am Messegelände; Frischwasser und Entsorgung vorhanden

 Bad Dürrheim: 400 Wohnmobilstellplätze unweit des Solemars, campingplatzähnliches Ambiente; Stromanschluss, Frischwasser und Entsorgung vorhanden

 Unterkirnach: 15 Wohnmobilstellplätze am Rathausplatz, zusätzlich zwei behindertengerechte Stellplätze; Stromanschluss, Frischwasser und Entsorgung vorhanden; drei weitere kleinere Stellplätze am Ackerloch; Stromanschluss und Frischwasser möglich

 Königsfeld: 20 Wohnmobilstellplätze am Bregnitzhof;

Stromanschluss, Frischwasser, Entsorgung, Grillplatz und Brötchenservice vorhanden

 St. Georgen: fünf kostenlose Wohnmobilstellplätze am Naturfreibad; ohne Ausstattung

 Vöhrenbach: vier kostenlose Wohnmobilstellplätze hinter dem Freibad; ohne Ausstattung

 Donaueschingen: 20 kostenlose Wohnmobilstellplätze am Sportzentrum; Stromanschluss vorhanden

 Hüfingen: 22 Wohnmobilstellplätze am Festplatz; Stromanschluss, Frischwasser, Entsorgung, Waschräume mit Dusche, Waschmaschine und Brötchenservice vorhanden

Quelle: mobilisten.de/Angaben ohne Gewähr

Artikel bewerten
3
loading
 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading