Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Wirrwarr für Rad- und Fußverkehr

Von
Auf dem ehemaligen Klinikparkplatz gegenüber des Friedrichparks ist ein Absperrgitter beiseite geschoben. Dies habe soweit seine Richtigkeit, heißt es bei der städtischen Pressestelle.Foto: Käfer Foto: Schwarzwälder Bote

Noch rollt der Radverkehr entlang der Vöhrenbacher Straße. Bauzäune und Absperrungen auf dem ehemaligen Klinikparkplatz deuten aber auf weitere Einschränkungen hin.

VS-Villingen. Umleitungen und Warnschildern für Fußgänger und Radfahrer entlang der Vöhrenbacher Straße sind nichts Neues. Weil am Friedrichspark gebaut wird, erfolgt die Umleitung auf die gegenüberliegende Straßenseiten: Dort, am ehemaligen Klinikplatz, sollen aber ebenfalls bald die Bagger anrollen – Bauzäune und Absperrungen (Bild) sind jedenfalls schon eingetroffen. Wohin dann die Umleitung für die Radfahrer und Fußgänger erfolgt, dies prüfe die Stadt derzeit noch, heißt es bei der städtischen Pressestelle am Montagnachmittag.

Momentan sind die Absperrgitter für Passanten noch geöffnet. Wenn der Bau auf dem ehemaligen Klinikparkplatz allerdings losgeht, wird eine weitere Umleitung notwendig werden.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.