Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Wild Wings entlassen Trainer Stefan Mair

Von
Die Schwenninger Wild Wings haben ihren Trainer Stefan Mair mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das hat der Verein am Dienstagmorgen bekanntgegeben. Foto: Eibner

Villingen-Schwenningen - Die Schwenninger Wild Wings haben ihren Trainer Stefan Mair mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das hat der Verein am Dienstagmorgen bekanntgegeben.

Auf der Facebook-Seite des Vereins heißt es: „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, da wir die Arbeit von Stefan Mair in den letzten beinahe zweieinhalb Jahren sehr zu schätzen gelernt haben. Er hat immer sehr akribisch und engagiert gearbeitet, aber die Serie von zuletzt acht Niederlagen in Folge haben unseren Entschluss reifen lassen, einen neuen Impuls zu setzen, um die Mannschaft wachzurütteln“, erklären die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Burger und Michael Werner.

Stefan Mair kam zur Saison 2012/13 nach Schwenningen und führte die Mannschaft ins Finale der Zweitliga Playoffs. Mit der Rückkehr in die Deutsche Eishockey Liga der Schwenninger Wild Wings feierte Mair ein Jahr später sein Debüt als DEL-Trainer.

Interimsmäßig wird die Mannschaft von Sportmanager Alexander Jäger und Co-Trainer Dave Chambers beim Auswärtsspiel am Dienstag in Nürnberg geleitet.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading