Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Wie ist es so bei "Wer wird Millionär"?

Von
Michaela Barisic (links) fand Günther Jauch "toll". Foto: MG RTL D / Frank Hempel

VS-Villingen - Die Villingerin Michaela Barisic hat bei der RTL-Sendung "Wer wird Millionär?" vergangene Woche 250.000 Euro gewonnen. Die Sendung mit Günther Jauch war ein sogenanntes "Zocker-Special": Die ersten neun Fragen mussten ohne Joker beantwortet werden.

Ausgestiegen ist Michaela Barisic bei der 750.000-Euro-Frage, der Grund: Ihr Sohn hatte sie ermahnt, nicht zu zocken, wenn sie sich nicht sicher wäre. Das war sie in der Tat nicht bei der Frage, für was ein zulässiges Maximalgewicht von 25 Gramm gilt: Es ist die Nürnberger Rostbratwurst.

Von dem Geld will sie für ihre Kinder "einiges zur Seite legen", auf jeden Fall "nicht gleich zu viel ausgeben" - und ihre Eltern in den Urlaub schicken.

In unserem Video erzählt sie uns von ihrer "Wer wird Millionär?"-Teilnahme:

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.