1500 Euro spenden der Lions Club und der Förderverein des Lions Clubs indirekt an den Weißen Ring. Das Geld kommt aus verschiedenen Aktionen aus dem vergangenen Jahr und ist für den Opferausgleich oder für Maßnahmen gedacht, die anderweitig nicht bezahlt werden können oder übernommen werden. Die Lions-Mitglieder stellen das Geld zur Verfügung, und wenn ein Fall ansteht, kann das Geld abgerufen werden. In den vergangenen Jahren wurden bei verschiedenen Präventionsprojekten, die der Lions-Club mit dem Weißen Ring durchführte, 1600 Schüler erreicht. Unser Bild zeigt (von links): Roland Göhring, Christof Güntert, Herbert Wagner, Jochen Link, Max Bammert, Felicitas Bichweiler und Roland Brauner. Foto: Strohmeier