Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Wahlanfechtung: Entscheidung wird erwartet

Von

Ein Urteil in Sachen "Fridi Miller gegen das Land Baden-Württemberg" wegen ihrer Wahlanfechtung bezüglich der Oberbürgermeisterwahl wird bald erwartet.

Villingen-Schwenningen (mae). Das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim könnte richtungsweisend für die Wahlanfechtung von Fridi Miller in Villingen-Schwenningen sein. Dieses hatte Millers Einsprüche gegen die OB-Wahl in Freiburg zurückgewiesen, sodass dort Martin Horn nun offiziell Oberbürgermeister ist. Darauf wartet Jürgen Roth in VS momentan aber noch – er agiert seit 1. Januar als Amtsverweser. Allerdings deutet sich seit dem Mannheimer Urteil an, dass auch in VS bald Klarheit herrscht. Beim Verwaltungsgericht in Freiburg heißt es auf Anfrage des Schwarz­wälder Boten, dass voraussichtlich in zwei Wochen eine rechtskräftige Entscheidung gefällt wird.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.