Strahlende Sonne, strahlendes Lächeln: Eine junge Frau genießt in der Mittagspause den herrlichen Sonnenschein auf der neu eingerichteten Terrasse vom Kaffeehaus Villa in der Villinger Färberstraße. Foto: Marc Eich

Sonne tanken in der Mittagspause. Ein Eis bei strahlend blauem Himmel. Sogar für Schwangere jetzt ideal.

Villingen-Schwenningen - Strahlende Sonne, angenehme Temperaturen – die Menschen in VS können endlich aufatmen und genießen das frühsommerliche Wetter.

Für viele hieß es gestern: Sonne tanken in der Mittagspause. So auch Paula Müller, die sich ihr Eis bei strahlend ­blauem Himmel schmecken lässt: "Ich habe die Hoffnung, dass das Wetter nun auch endlich dauerhaft besser wird", freut sie sich, dass die regenreiche Zeit vorerst zu Ende ist.

Knapp 20 Grad Celsius zeigte das Thermometer zur Mittagszeit in der Villinger Innenstadt. Auch wenn es nicht den ganzen Tag über sonnig blieb, freut man sich über einen deutlichen Temperatursprung gegenüber der vergangenen Woche. "Das Wetter ist sehr schwangerschaftsfreundlich, es ist warm aber nicht zu heiß", hat Lucia Schwarz, die bald eine Tochter erwartet, einen etwas anderen Blick auf das Wetter.

Darüber freut sich zwar auch Charlotte Martin, die Auszubildende hofft aber vor allem, "dass das Wetter auch am Wochenende schön ist." Schließlich lässt sich der strahlende Sonnenschein im Büro nur wenig genießen.

"Der Juni gleicht dann hoffentlich auch den total verregneten Mai aus", wünscht sie sich für die kommenden Wochen, während sie ihren Sonnenplatz in der Oberen Straße verlässt, um wieder an ihren Arbeitsplatz zurück zu kehren.

Die Chancen auf ein schönes Wochenende in VS sind laut Vorhersagen auch gar nicht so schlecht. Vor allem der Samstag soll sonnig, trocken und warm werden. Ideal, um die Seele baumeln zu lassen oder ins Freibad zu gehen – falls nicht die Gartenarbeit ruft. Aber selbst die dürfte unter solch angenehmen Voraussetzungen zum Vergnügen werden.