Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Verfolgungsjagd endet auf A 81

Von
Ein Polizeiauto wurde bei der Verfolgung beschädigt. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Villingen-Schwenningen - Diebstahl, Drogen, Drohungen: Gleich mehrere Straftaten hat eine 33-Jährige im Schwarzwald-Baar-Kreis am Sonntagnachmittag begangen.

Beamte stoppen 33-Jährige bei Deißlingen

Sie stahl zunächst sieben Autokennzeichen in Villingen-Schwenningen, wie die Polizei mitteilte. Später bedrohte die Frau den Angaben zufolge ohne Anlass einen 55 Jahre alten Mann und dessen 25-Jährige Tochter mit einem Küchenmesser. Mit ihrem Auto streifte sie zudem einen anderen Wagen und verließ danach unerlaubt die Unfallstelle.

Polizeiauto gerammt

Als die Polizei die 33-Jährige in Bad Dürrheim stoppen wollte, flüchtete sie mit ihrem Auto. Die Beamten verfolgten die Frau über Hochemmingen und Tuningen bis auf die A81, wo sie schließlich in der Nähe von Villingen-Schwenningen gefasst wurde. Dabei kam es zu einer leichten Kollision mit einem Fahrzeug der Polizei.

Sie stand unter dem Einfluss von Drogen und wurde in eine Klinik gebracht. Ihr Führerschein wurde einbehalten. Verletzt wurde niemand.

Artikel bewerten
49
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.