Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Vereine versprechen viel Abwechslung

Von
Auch 2020 wird es wieder viele größere und kleiner Festivitäten in Schönwald geben wie hier beim Wettbewerb der Funmobile beim Waterslide-Contest. Foto: Schwarzwälder Bote

Auch 2020 gibt es wieder viele größere und kleinere Festivitäten in Schönwald. Die erste Terminplanung für das nächste Jahr steht.

Schönwald. Bei der Besprechung der Vereinsvertreter versuchten diese, Überschneidungen tunlichst zu vermeiden, doch da längst nicht alle Vereine Vertreter geschickt hatten, wird dies auch 2020 nicht völlig vermeidbar sein.

Wegen der für die Gemeinde lukrativen Vermietungen der Uhrmacher-Ketterer-Halle für Hochzeiten und andere private Feiern steht die Terminabstimmung seit dem vergangenen Jahr sehr frühzeitig an. Beginnen soll das Jahr wie immer: Alphornbläser und Böllerschützen laden wieder ein zum Neujahrsschießen am 1. Januar. Im nächsten Jahr testet die Narrenzunft etwas Neues: Bereits am 5. Januar eröffnen die Fasnetsvereine vor der Uhrmacher-Ketterer-Halle die fünfte Jahreszeit, die im kommenden Jahr wieder etwas kürzer ist. Das Wintercamp findet vom 23. bis 26. Januar statt.

Der Zunftabend der Hirtebuebe eröffnet die heiße Fasnets-Phase am 15. Februar, die darauf folgende Woche steht ebenfalls im Zeichen der Fasnet: Am 19. Februar der Weihersprung, tags drauf der Kinderumzug, am 21. der Hexefridig, am Sonntag folgt der Fasnetumzug und am 25. Februar bedeutet das Verbrennen der Fasnet mit Kehraus das Ende der närrischen Zeit.

Am 4. März hoffen die "Hornadler" auf Schnee, da das Hornschlittenrennen ansteht. Am 16. März will die Arbeitsgemeinschaft Kleidermarkt Kleider verkaufen. Ein Kindergartenfest mit einem Musikprojekt ist am 29. März geplant. Am 10. April (Karfreitag) wartet das Cego-Turnier des FC Schönwald, ebenso das Ostereiersuchen der Tourist-Information am Ostersonntag. Die Woche vom 20. bis zum 24. April gehört der Umwelt. Der Maibaum soll nach zwei Jahren Pause am 1. Mai aufgestellt werden, am 17. Mai feiert die Schule ein Fest. Zu Christi Himmelfahrt (21. Mai) ist erneut der Vatertagshock der Alphornbläser, die auch wieder das ein oder andere Abendkonzert geben – die Termine sind stets am Mittwoch geplant. Das Pfarrfest ist auf den 21. Juni terminiert. Am 28. Juni plant die Feuerwehr ihr Sommerfest.

Kreistrachtentreffen

Das zweite Halbjahr beginnt mit einer Feier zum 35. Geburtstag des Heimatvereins am 12. Juli, verbunden mit einem Kreistrachtentreffen. Die Poolparty der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) soll am 19. Juli steigen. Der Musikverein Kurkapelle feiert sein Sommerfest auf der Escheck vom 24. bis zum 26. Juli. Die Schützenwoche beginnt am 27. Juli und endet am 2. August. Die CDU plant am 6., 13. und 20. August ihre Nachtwanderungen, am 8. und 9. August steht das Schanzenfest im Mittelpunkt, während am 30. August bereits wieder das Ende der Freibadsaison mit der bekannten Modellbauschau naht. Die Arge Kleidermarkt lädt zum Stöbern am 15. September ein. Am 17. September findet die Einschulungsfeier statt. Am Sonntag, 20. September, feiert der Heimatverein die Feldmesse an der Hubertuskapelle, am 27. findet das evangelische Gemeindefest statt. Der 11. Oktober gehört dem CDU-Altennachmittag, die Feuerwehr hat ihre Hauptprobe am 17. Oktober, am Sonntag, 18. Oktober, feiern die Fußballer ihr Kilwifest. Am letzten Oktobersonntag ist das Herbstfest der Pfarrgemeinde. Am 8. November locken die Schau der Kleintierzüchter sowie das Königsschießen der Schützen, während am 27. November der Weihnachtsmarkt in die Gemeinde lockt. Am 29. November ist der Seniorennachmittag des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), am 5. Dezember der Jahresabschluss des Fußballclubs. Am 12. Dezember feiern die Schützen ihre Königsfamilie bei der Jahresabschlussfeier.

Langlauf beendet das Jahr

Am Heiligabend wird das Krippenspiel aufgeführt, das Jahreskonzert gestaltet die Kurkapelle am zweiten Weihnachtsfeiertag. Sportlich geht das Jahr mit einem Skispringen am 28. Dezember und einem Langlauf am 30. Dezember zu Ende.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.