Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Vandalismus am Nasslager sorgtfür reichlich Ärger

Von

Am Nasslager in Schwenningen, in dem tausende Festmeter an wertvollem Holz liegen, kommt es vermehrt zu Vandalismus.

VS-Schwenningen. Nach Mitteilung der Stadt werden dabei immer wieder die Regner verstellt, jetzt wurde jüngst sogar die Leitung durchlöchert. "Durch das Einlagern vermeiden wir einen Insektizideinsatz und bewahren die Werte des Holzes für die Stadt", erklärt der stellvertretende Forstamtsleiter Roland Brauner. Die Stämme können durch die Bewässerung über einen längeren Zeitraum erhalten werden, bis sie verkauft werden. Die Zerstörungen an den Reglern und Leitungen sorgen für Unverständnis und Ärger bei den Forstleuten. Wer Hinweise zum Verursacher hat oder etwas beobachtet, kann sich an das Forstamt VS unter Telefon 07721/82 15 01 oder per E-Mail an forstamt@villingen-schwenningen.de wenden.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.