Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Unfall: Betrunkener kracht in Ampel

Von
Der stark alkoholisierte Fahrer musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden. (Symbolfoto) Foto: Schwarzwälder Bote

VS-Villingen - Ein 30-jähriger Daihatsu-Fahrer ist am Dienstagabend in der Obereschacher Straße gegen einen Ampelmast gefahren und ist dabei schwer verletzt worden.

Der Fahrer war, laut Polizei, mit 3,3 Promille Blutalkohol in Richtung Stadtmitte unterwegs. An der Kreuzung der Breslauer Straße trug es ihn gegen 22:30 Uhr zu weit nach rechts.

Er überfuhr eine Verkehrsinsel und prallte dann gegen die Ampelanlage. Der 30-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und musste ins Klinikum eingeliefert werden.

Nach der ärztlichen Blutentnahme wurde der Führerschein des Mannes eingezogen. Der Sachschaden wird auf rund 1800 Euro geschätzt.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.