Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Unfall: Auto durchbricht Parkhaus-Geländer

Von
Gut sieben Meter stürzt der Wagen in die Tiefe. Die Insassen bleiben wie durch ein Wunder unverletzt - ihr Hund Chanel läuft jedoch verschreckt davon. Foto: Mattutis

Villingen-Schwenningen - Extrem viel Glück hatten eine 38-jährige Mazda-Fahrerin und ihr Ehemann, als sie mit ihrem Fahrzeug am Sonntagmorgen von der zweiten Parketage des Klinikum-Parkhauses in VS etwa sechs bis sieben Meter in die Tiefe stürzten.

Das Fahrzeug kam mit dem Dach auf. Ohne Verletzungen konnte sich das Ehepaar aus dem Fahrzeug befreien, so die Polizei. Ihr kleiner schwarzer Hund (Chanell), der sich ebenfalls im Fahrzeug befand, war jedoch gehörig geschockt. Er lief davon.

Die 38-Jährige war beim Einparken statt auf die Bremse aufs Gaspedal geraten und hatte mit ihrem Fahrzeug das Außengeländer des Parkgebäudes durchbrochen.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.