Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Tamilen-Terrorist weiterhin in Haft

Von
Die Festnahme hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. (Symbolfoto) Foto: Marc Eich

Villingen-Schwenningen - Der im Januar in der Doppelstadt festgenommene mutmaßliche Terrorist aus Sri Lanka befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.

Die Aktion des Bundeskriminalamtes in Schwenningen vor knapp drei Monaten hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Spezialkräfte hatten ein Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung "Liberation Tiger of Tamil Eelam" (LTTE) festgenommen, die für die Unabhängigkeit der Tamilen in Sri Lanka kämpften. Dem damals 39-Jährigen werden ein Mord sowie ein Mordversuch vorgeworfen.

"Die Ermittlungen in diesem Fall dauern weiterhin an", erklärt eine Sprecherin des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof. Der Beschuldigte Navanithan G. sei weiterhin in Haft. Nähere Angaben zu den Ermittlungen und den Hintergründen seines Aufenthalts in Villingen-Schwenningen können momentan nicht gemacht werden.

"Auch eine zeitliche Prognose, wann es zu einer Anklage kommt, ist derzeit schwierig." Es sei möglich, dass durch die Festnahme und die gewonnenen Erkenntnisse weitere Ermittlungen notwendig werden.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.