Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Stolpersteine: Dialog gewünscht

Von

Villingen-Schwenningen (uwk). Das Thema "Stolpersteine" bleibt in VS weiter aktuell. Gestern Abend kamen zahlreiche Befürworter erneut zur Mahnwache am Villinger Münster zusammen. Heute gibt es einen weiteren Runden Tisch "pro-Stolpersteine VS", Beginn ist um 20 Uhr im Martin-Luther-Haus in Villingen. Thema dabei soll ein Brief an die Fraktionsvorsitzenden von CDU, Renate Breuning, und FW, Erich Bißwurm, sein, in dem sie zu einem Gespräch gebeten werden. Die Initiative sieht deutlichen Gesprächsbedarf. "Wir halten es nicht für sinnvoll, dass zwei politische Initiativen in einer Stadt am gleichen Thema arbeiten, ohne miteinander in konstruktiven Dialog zu treten", heißt es unter anderem.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.