Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Ski-Club bietet Ausfahrt zum Villinger Haus an

Von

VS-Villingen. Der Ski-Club Villingen veranstaltet am Freitag, 11. April, eine Ausfahrt zum "Villinger Haus" in Latschau/Österreich. Die Ausfahrt ist für alle gedacht, die das Villinger Haus am Golm in Latschau gerne mal besichtigen und dabei die herrliche Bergwelt im Montafon genießen wollen.

Die Abfahrt mit dem Bus ist in Villingen um 7.45 Uhr auf dem Friedengrund-Parkplatz. Nach der Besichtigung des Villinger Hauses fahren die Teilnehmer mit der Gondel zum Mittagessen auf den Berghof/Grüneck. Am Nachmittag steht ein Besuchen im Schauraum der Wasserkraftwerke-Latschau auf dem Programm. In den Ausstellungsräumen der Illwerke erfährt man viel über die Funktionsweise von Wasserkraftwerken/Pumpspeicherkraftwerken, die verschiedenen Kraftwerke und Stauseen im Montafon, die geologische Beschaffenheit des Montafon und die Geschichte der Vorarlberger Illwerke. Das Lünerseewerk war zum Zeitpunkt seiner Inbetriebnahme 1958 das größte Pumpspeicherwerk der Welt. Man kann auch einen Blick in die imposante Maschinenhalle des Lünerseewerks werfen. Zum Abschluss können die Teilnehmer im Villinger Haus Kaffee und Kuchen geniesen.

Eine Anmeldung ist möglich bis 29. März beim Ski-Club Villingen, Geschäftsstelle, Optik Singer, Albert Simon, Obere Straße 17, Villingen, Telefon 07721/50 24 20 oder 07721/7 33 81 oder Mail: albert.simon@scvillingen.de.

 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.