Viel Spaß hatten die Teilnehmer der Kinderfreizeit der Evangelischen Jungen Gemeinde Schwenningen. Foto: privat Foto: Schwarzwälder-Bote

"Schiff Ahoi!" hieß es auf der Kinderfreizeit der EJGS im Unterschembachhof

VS-Schwenningen. Die Kinderfreizeit der Evangelischen Jungen Gemeinde Schwenningen führte in den Unterschembachhof bei Hornberg. "Schiff Ahoi!" hieß es dieses Jahr, denn Kapitän Horst Dövre lud seine jungen Passagiere auf die MS Queen Schämy zu einer Kreuzfahrt ein, die ihresgleichen suchte.

Allerdings kam das Schiff nicht weit, denn bereits am ersten Abend wurde das Captains Dinner von einem Sturm unterbrochen, der letztlich die stolze Queen Schämy an die Küste einer einsamen Insel verschlug.

Neben Schiffsreparaturspielen mussten die gestrandeten Passagiere selbstverständlich die Insel erkunden. Es galt, Hütten für die Nacht zu errichten, Feuerholz zu sammeln, Nahrung zu beschaffen und auf dem offenen Feuer die erste Inselmahlzeit zuzubereiten.

Kaum war es den Schiffbrüchigen gelungen, sich in ihrer neuen Umgebung einzurichten, da wurde ihnen klar, dass die seltsame Insel ein Geheimnis barg, das sie die kommenden zehn Tage nicht mehr loslassen sollte: Seltsame Stimmen aus dem Funkgerät, ein geheimnisvoller Morsecode, GPS-Daten aus dem Äther und alte Relikte, die sich überall auf der Insel fanden, führten sie Stück für Stück auf die Spur jenes Geheimnisses.

Am Ende gelang es den Passagieren, das Mysterium zu lüften und mit einem lachenden und auch weinenden Auge hieß es Abschied nehmen von der rätselhaften Insel, auf der so viel erlebt, gesungen, getanzt, gelacht, gegessen, gekocht, gespielt und auch gebetet wurde.

Das altbewährte ehrenamtliche Leiterteam sorgte auch in diesem Jahr mit bunten Kostümen, Dekorationen und viel Spaß am Theaterspiel für atmosphärische und lustige Tage mit vielen kleinen und großen Erlebnissen und Abenteuern: Von der Fotoschnitzeljagd bei strahlendem Sonnenschein bis zum gemütlichen Vorleseabend mit Kakao und Keksen, vom Geocaching zwischen Igellochfelsen und Hohen Kräher bis zum Grillabend mit Nachtverstecki war für jeden Geschmack etwas dabei.

Trotz einiger Regentage war das gemeinsame Miteinander auf dem Ferienhof ein großer Spaß für alle Beteiligten, der nicht nur den jungen Passagieren, sondern auch dem Leiterteam in schöner Erinnerung bleiben wird. Der "Mach mit!" Förderverein unterstützte die Kinderfreizeit durch Sachspenden und logistische Unterstützung.

Die Kinderfreizeit der EJGS findet jedes Jahr im August statt und ist für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren ausgelegt. Anmeldungen nimmt das Jugendbüro der evangelischen Kirchengemeinde in Schwenningen ab Februar 2011 entgegen. Auch der genaue Termin kann dort unter der Rufnummer 07720/30 13 61 erfragt werden.