Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Puppenhaus und Holzeisenbahn

Von
Weihnachtsgeschenke für die Frauen und Kinder im Frauen- und Kinderschutzhaus des Vereins "Frauen helfen Frauen Schwarzwald-Baar" übergeben von einer Delegation von Soroptimist International, Club Villingen-Schwenningen (links): Präsidentin Beatrice ­Hesselbach, Schatzmeisterin Ursula Bruder und Rosemarie von Strombeck, zweite von links die Vertreterin des Vereins "Frauen ­helfen Frauen", Magdalena Schreiber. Foto: Soroptimist Foto: Schwarzwälder Bote

Eine vorgezogene Weihnachtsbescherung gab es im Frauenhaus. Der Soroptimist Club Villingen-Schwenningen, der die Einrichtung seit vielen Jahren unterstützt, überreichte Geschenke.

Villingen-Schwenningen. Ein Puppenhaus, eine Holzeisenbahn und weitere Geschenke – sieben Kinder im Alter von sechs Monaten bis zu elf Jahren, die die Feiertage mit ihren Müttern im geschützten Raum des Frauenhauses in Villingen-Schwenningen verbringen, werden sich an Heiligabend riesig über den Wunschinhalt der Päckchen freuen, die von Mitgliedern des Soroptimist Clubs Villingen-Schwenningen jetzt übergeben wurden. Die Mütter dürfen sich über Einkaufsgutscheine freuen. Seit mehreren Jahren unterstützt die regionale Gruppe der internationalen Vereinigung berufstätiger Frauen die Initiativen des gemeinnützigen Vereins "Frauen helfen Frauen Schwarzwald-Baar, der sich intensiv um Frauen in Notlagen kümmert. Frauen und Kinder sind die hauptsächliche Zielgruppe bei der Projektauswahl der Soroptimistinnen.

Präsidentin Beatrice Hesselbach unterstrich bei der Übergabe der Geschenke die wichtige Funktion eines Schutzhauses für Frauen und Kinder, das nach oft jahrelanger Leidenszeit eine sichere Zuflucht und erste Schritte in ein angst- und gewaltfreies Leben ermöglicht. Das Frauenhaus dient Frauen mit und ohne Kinder als kurz- oder längerfristige Zuflucht aus schwierigen Lebenssituationen. Das können häusliche Gewalt, gravierende Probleme in der Partnerschaft oder auch – bei Mädchen – familiäre Probleme sein. Die Mitarbeiterinnen des Vereins leisten Unterstützung durch Beratung, Begleitung und vorübergehende Wohnmöglichkeiten, bis die Frauen in der Lage sind, mit ihren Kindern ein selbständiges Leben zu führen. Die Kontaktaufnahme ist – für Beratungen und im Notfall – rund um die Uhr über die Telefonnummer 07721/5 44 00 möglich. Der Club VS im Netzwerk von Soroptimist International, der weltgrößten Serviceorganisation berufstätiger Frauen, engagiert sich bei zahlreichen Hilfsprojekten sowohl international als auch regional mit persönlichem und finanziellem Einsatz. Eine wichtige Basis dafür sind Erlöse aus Aktionen und öffentlichen Veranstaltungen sowie Spenden.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.