Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Pumba braucht sichere Führung

Von

Schwarzwald-Baar-Kreis. Pumba und gehört zu den "gefährlichen" Hunden und unterliegt dem Leinenzwang. Er hat erst vor kurzem den Wesenstest erfolgreich bestanden und daher keinen Maulkorbzwang mehr, sollte aber dennoch weiterhin einen tragen.

Pumba arbeitet am liebsten eng mit seinem Menschen zusammen. Andere Hunde und Fremde stören ihn und das zeigt er auch direkt. Anfangs war er sehr unsicher, wird aber an der Seite einer geeigneten Führungskraft immer souveräner. Er braucht einen ruhigen Haushalt ohne Kinder, in dem keine für ihn fremden Leute ein und aus gehen. Sein neuer Besitzer muss geistig und körperlich in der Lage sein, ihn sicher zu führen und zu halten, ein Führungszeugnis ohne Eintrag nachweisen und die erforderliche Sachkunde besitzen. Selbstverständlich muss der Vermieter die Erlaubnis der Haltung schriftlich bestätigen. Er ist kein Anfängerhund und braucht einen Menschen, der jeden Tag mit ihm richtig trainiert. Denn dann kann ers vom Schmusen mit seinem Menschen nicht mehr genug kriegen. Wer diesen Hund gerne kennenlernen möchte, kann einfach zu den Öffnungszeiten vorbeikommen oder anrufen und einen Termin vereinbaren. Die Öffnungszeiten sind Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag 15 bis 17 sowie Donnerstag 17 bis 19 Uhr.

Weitere Informationen: Kreistierheim Donaueschingen. E-Mail: info@tierheim-donaueschingen.de, Telefon 0771/15 89 897.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.