Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Postauto kippt bei Unfall in Mühlhausen um

Von
Ein Postauto und ein Pkw sind an einem Verkehrsunfall in Mühlhausen beteiligt. Foto: Bartler-Team

Villingen-Schwenningen - Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmorgen in Mühlhausen ereignet. Beteiligt waren ein Postauto und ein Pkw.

Laut ersten Informationen geriet ein Postauto gegen 6 Uhr gegen den rechten Fahrbahnrand der Mühlbachstraße. Die 18-jährige Fahrerin riss daraufhin das Lenkrad herum und das Postauto krachte auf einen geparkten Wagen. Das Postauto kippt bei dem Unfall auf die Fahrerseite um. Die Postbotin wurde eingeklemmt und konnte sich nicht mehr alleine befreien. Sie wurde von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geschnitten.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz. Auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt. 

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Laut Polizei wurde der Fahrer des Postautos bei dem Unfall zwar eingeklemmt, er wurde jedoch nur leicht verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 33.000 Euro. Die Mühlstraße war während der Unfallaufnahme vollgesperrt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
31
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.