Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Polizei verhaftet Männer und stellt Drogen sicher

Von
Die Polizei stellte Drogen sicher. Foto: Polizei

Hohberg/Villingen-Schwenningen/Offenburg - Die Polizei hat vier junge Männer festgenommen und über zwölf Kilo Drogen sichergestellt. In einer Pressemitteilung ist von einem "Schlag gegen eine überregionale Rauschgiftszene" die Rede.

Die Drogen sollen im Raum Offenburg, aber auch Richtung Villingen-Schwenningen sowie Richtung Freiburg, in dem Umlauf gebracht worden sein.

Die Polizei habe lange und intensiv ermittelt - vor allem gegen einen 22-Jährigen aus Hohberg. So heißt es in der Mitteilung. 

Der junge Mann sei bereits 2017 im Rahmen eines anderen Ermittlungsverfahrens ins Visier der Rauschgiftfahnder geraten. 2019 hätten sich dann erneut verschiedene Hinweise auf einen gewerbsmäßigen Rauschgifthandel des 22-Jährigen ergeben. Mit aufwendigen verdeckten Maßnahmen hätten sich die Kriminalbeamten nach diesen neuen Hinweisen erneut auf den 22-Jährigen konzentriert.

Auch Kokain und Amphetamin sichergestellt

Ab Januar 2020 hätten sich dann die Erkenntnisse dahingehend verdichtet, dass der 22-Jährige wohl aus dem Ausland kiloweise Marihuana in den Raum Offenburg brachte. Dieses verteilte er dann mutmaßlich vor Ort, aber auch in Richtung Freiburg und in Richtung Villingen-Schwenningen. Ab Februar habe der 22-Jährige wohl weitere Rauschgiftlieferungen, bei denen es sich offenbar um mehrere Kilogramm Marihuana und auch Kokain handelte, organisiert.

Nach einer erneuten Lieferung an den 22-Jährigen, der Anreise seiner Abnehmer sowie der Weitergabe von Drogen an diese und weitere Verdächtige, erfolgte am Montag der Zugriff: Dabei wurden der 22-Jährige, sowie ein 23-Jähriger, ein 25-Jähriger und ein 26-Jähriger verhaftet. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden rund zwölf Kilo Marihuana, 150 Gramm Kokain, 100 Gramm Amphetamin, eine Kleinmenge Haschisch sowie mehrere Tausend Euro Bargeld, Wertsachen und andere Gegenstände sichergestellt.

Der 22-Jährige sowie die mutmaßlichen Abnehmer aus den Bereichen Hohberg, Villingen-Schwenningen und Offenburg wurden am Dienstag einer Haftrichterin vorgeführt. Sie erließ Haftbefehle gegen die vier Tatverdächtigen. Drei von ihnen wurden daraufhin in Justizvollzugsanstalten eingeliefert, der Haftbefehl gegen den 23-jährigen Verdächtigen wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Artikel bewerten
17
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.