Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Planung für den Digitalpakt hat Priorität

Von

Wie kommt der Kreis mit der Umsetzung beim "Digitalpakt Schule" voran? Um diese Frage ging es in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses für Bildung und Soziales.

Schwarzwald-Baar-Kreis. Zur Verbesserung der digitalen Infrastruktur der Schulen hat der Bund insgesamt fünf Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Auf Baden-Württemberg entfallen über die Gesamtlaufzeit von fünf Jahren rund 650 Millionen Euro, wovon 90 Prozent, also rund 585 Millionen Euro, für Investitionen an Schulen vorgesehen sind.

Die Umsetzung des "Digitalpakt-Schule" bringe für den Kreis auch Herausforderungen, für die Verwaltung als Schulträger und auch für die Schulen selbst mit, wie in der jüngsten Sitzung zu erfahren war. Sowohl die zusätzlichen Mittel über das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz in Höhe von 12,2 Millionen Euro als auch über den Digitalpakt in Höhe von 4,14 Millionen Euro müssen bis Anfang 2022 abgerufen sein. Was einen gewissen Zeitdruck mit sich bringt.

Eine vernünftige Planung sowie die daraus resultierende bauliche Umsetzung habe deshalb bei der Landkreisverwaltung eine hohe Priorität, darin war sich Ausschuss einig. Allerdings seien momentan einige Personalstellen im technischen Bereich nicht besetzt; deshalb müssen weniger wichtige Maßnahmen nach hinten verschoben werden. Im Haushalt 2020 sei bereits eine erste Tranche in Höhe von eineinhalb Millionen Euro eingeplant worden.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.