Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Peta setzt auf Taubenhasser Kopfgeld aus

Von
In Villingen-Schwenningen wurde eine Taube angeschossen. (Symbolfoto) Foto: HansLinde / pixabay

Villingen-Schwenningen - Nachdem in Villingen-Schwenningen eine Taube angeschossen wurde, hat sich nun auch die Tierrechtsorganisation Peta eingeschaltet. Die Facebook-Seite Peta Deutschland hat dazu aufgerufen, der Polizei Hinweise zu melden. Zur Belohnung für Tipps, die den Tierquäler überführen, hat die Organisation 1000 Euro ausgesetzt.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden und können sich telefonisch unter 0711/8 60 59 10 oder per E-Mail an whistleblower@PETA.de melden - auch anonym.

Seit dem Vorfall in Villingen-Schwenningen sind Tierfreunde in großer Sorge. Der Taubenschutzverein Rottweil, von dem das verletzte Tier versorgt wurde, hat Anzeige erstattet.

Artikel bewerten
11
loading

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.