Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Panthers: Schust übernimmt Geschäftsstelle

Von
Manuel Schust hat die Leitung der Panthers-Geschäftsstelle übernommen. Foto: Wiha Panthers

VS-Schwenningen - Bei den wiha Panthers Schwenningen hat seit dem 1. Juli ein bekanntes Gesicht die Leitung der Geschäftsstelle übernommen. Der bisherige Pressesprecher und Livestream-Kommentator Manuel Schust leitet nun auch die Geschicke in der Geschäftsstelle und arbeitet eifrig an einigen neuen Projekten.

Auch wenn seit über 130 Tagen der Spielbetrieb in der Barmer 2. Basketball Bundesliga Pro A ruht, laufen im Hintergrund die Vorbereitungen für die kommende Spielzeit auf Hochtouren. Sportlich betrachtet sind die wiha Panthers mit bereits acht verpflichteten Spielern längst im Soll und gut vorbereitet für die Saison 2020/2021. Aber auch hinter den Kulissen sorgen Umstrukturierungen und neue Projekte dafür, dass die Basketballer bestens gerüstet in die neue Spielzeit starten können.

Als Schlüsselposition neben dem Feld gilt bei den Panthers die Geschäftsstellenleitung, die nun Manuel Schust inne hat. Der gebürtige Frankfurter ist seit November 2018 bei den Panthers im Einsatz. Zunächst kümmerte sich der Autor und Freie Journalist um die Betreuung der Social Media Kanäle. Seit Juli 2019 ist der 41-Jährige zudem für die Pressearbeit der Doppelstädter hauptverantwortlich und hat außerdem die Spiele der Panthers im Livestream zusammen mit Matthias Busse kommentiert. "Mit Manuel Schust haben wir einen ausgewiesenen Basketball-Experten und profilierten Journalisten für uns gewinnen können", erklärt Panthers-Trainer Alen Velcic. "Manuel hat unsere Berichterstattung auf ein neues Niveau gehoben und verfügt außerdem über ein eigenes Netzwerk in der Basketballwelt. Wir sind sehr froh darüber, dass er ab sofort noch mehr Verantwortung für uns übernehmen wird und die Leitung der Geschäftsstelle übernommen hat."

Neue App, neuer Song

Von der Schwenninger Geschäftsstelle aus wird Manuel Schust ab sofort bei den Panthers im Hintergrund die Fäden ziehen. "Wir wollen zur neuen Saison in Villingen-Schwenningen noch präsenter werden", erklärt Schust. "Daher wird die Geschäftsstelle in der Rietenstraße 37 an Werktagen vormittags besetzt sein. Hier wird man beispielsweise Tickets für Spiele kaufen, aber auch Ansprechpartner für alle Fragen finden können."

In der Rietenstraße werden derzeit viele neue Projekte vorangebracht. Bereits Mitte Juni feierte mit "Panthers Time" ein eigenes Video-Magazin Premiere. "Gerade in Corona-Zeiten wollen wir den Fans neue Kommunikationsformen anbieten, mit denen sie hautnah am Geschehen teilhaben können", erläutert Schust. "Das Magazin soll regelmäßig über unsere Aktivitäten Aufschluss geben, unsere Spieler genauer vorstellen und auch die tagtägliche Arbeit des Vereins erlebbar machen."

Darüber hinaus wird die spielfreie Zeit genutzt, um weitere neue Projekte voranzutreiben. Denn auch wenn seit einigen Monaten keine Ligaspiele mehr stattfinden, stehen neben den üblichen Saisonvorbereitungen weitere Neuerungen auf der Agenda von Schust: "Wir wollen in die neue Saison mit einer rundum erneuerten Panthers-App gehen, mit der die Fans immer auf dem aktuellen Stand sind. Außerdem arbeiten wir hinter den Kulissen gerade an einem Panthers-Song. Unser Ex-Spieler Kai-Uwe Kranz ist seit einigen Jahren als Skai Korona sehr erfolgreich in der deutschen Hip-Hop-Szene unterwegs. Er wird zusammen mit seinem Kollegen D L Wess für uns einen Song einspielen, der als Panthers-Hymne bei uns überall Einzug halten wird."

Hygienekonzept

In drei Monaten beginnt am 16. Oktober die neue Saison in der Barmer 2. Basketball Bundesliga Pro A. Das oberste Ziel der wiha Panthers und auch des Kölner Ligabüros besteht darin, zum Saisonstart auch wieder vor Zuschauern spielen zu können. Aktuell wird vonseiten der Liga intensiv an einem Hygienekonzept gearbeitet, mit dem Spiele vor Zuschauern wieder möglich gemacht werden sollen. Wenn alles nach den Vorstellungen von Schust läuft, können die Panthers-Fans dann vor Ort per App über den Spieler des Tages abstimmen während im Hintergrund die neue Panthers-Hymne für Stimmung sorgt.

Wer nicht vor Ort sein kann, darf sich über die Liveübertragung der Spiele beim neuen Streamingpartner Sportdeutschland.tv freuen und bald darauf im eigenen Videomagazin die Spielanalyse verfolgen.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.