Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen OB-Wahl: Kandidaten stellen sich vor

Von
Die Kandidaten und Moderatoren auf der Bühne während der Podiumsdiskussion. Foto: Schwenk/Böhler

Villingen-Schwenningen - Welcher OB-Kandidat ist sympathischer, welcher hat die besten Argumente? Alle Bewerber stellen sich am Dienstagabend, 11. September, bei der großen Podiumsdiskussion des Schwarzwälder Boten vor.

In unserem Livestream direkt aus der Neuen Tonhalle stellen sich der Fitnessstudio-Betreiber Gaetano Cristilli, die TDVS-Betriebsleiterin Marina Kloiber-Jung, die Dauerkandidatin Fridi Miller, der bisherige OB-Referent Jörg Röber, der Tuninger Bürgermeister Jürgen Roth und der Gastronom Jam von der Linde (Jam Yazici) den Fragen der Bürger.

Moderiert wird die Veranstaltung von Kreisredaktionsleiterin Cornelia Spitz und dem Medienprofessor Michael Hoyer. Ein Grußwort spricht der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel.

Bereits eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn war die Halle rappelvoll. Manche Besucher ergatterten nur Stehplätze, viele kamen erst gar nicht mehr rein. Vor der Halle bildete sich ein Warteschlange. Moderatorin des Abends, Cornelia Spitz, war überwältigt vom Interesse und sagte zu Beginn: "Es tut uns leid, dass wir nicht alle hereinlassen können."

Hier geht's zum Livestream:

Sollten Sie Darstellungsprobleme haben, das Livevideo ist auch auf unserer Facebookseite zu sehen.

Alle Informationen zur OB-Wahl in Villingen-Schwenningen auf unserer Themenseite.

Fotostrecke
Artikel bewerten
18
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading