Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Notfallpraxis zieht in Klinikum

Von
Die Notfallpraxis zieht ins Klinikum. Foto: Hopp

Schwarzwald-Baar-Kreis - Mit der Eröffnung des neuen Klinikums zieht auch die Notfallpraxis der niedergelassenen Ärzte an den neuen Standort um. Ab 27. Juli ist sie in den neuen Räumen der Schwarzwald-Baar-Klinik in der Klinikstraße 11 in Villingen-Schwenningen und versorgt dort die Patienten.

Seit dem Start im Juli 2011 wurden in der Notfallpraxis am Wochenende und an den Feiertagen mehr als 10 000 Patienten behandelt. "Die Patientenversorgung in der Notfallpraxis am Klinikum funktioniert reibungslos", sagt die Beauftragte der Kassenärztlichen Vereinigung für die Notfallpraxis, Ursula Haferkamp. Auch Bernhard Kumle, leitender Arzt der Notfallambulanz, berichtet von einer gelungenen Kooperation.

Die Praxis ist an Samstagen, Sonn- und Feiertagen rund um die Uhr geöffnet. Patienten können bis 23 Uhr unangemeldet in die Notfallpraxis kommen. Ab 23 Uhr wird eine Anmeldung unter Telefon 01805/19 29 24 ­ 10 erbeten. Während Ärzte in den Räumen der Notfallpraxis tätig sind, übernehmen drei weitere Ärzte im Fahrdienst die medizinisch notwendigen Hausbesuche. Den Arzt im Dienst erreichen Patienten wie bisher auch über die Leitstelle des DRK unter der Rufnummer 01805/19 29 24 10.

Die zentrale Notfallpraxis in Villingen-Schwenningen versorgt am Wochenende Patienten aus folgenden Städten und Gemeinden: Bad Dürrheim, Biesingen, Brigachtal, Dauchingen, Furtwangen, Gütenbach, Hochemmingen, Königsfeld, Marbach, Mönchweiler, Mühlhausen, Niedereschach, Obereschach, St. Georgen, Schönwald, Schonach, Sunthausen, Triberg, Tuningen, Unterbaldingen, Unterkirnach, Vöhrenbach und Villingen-Schwenningen. Die Ärzte der Region Donaueschingen, Hüfingen und Blumberg haben einen eigenen Sitz- und Fahrdienst. Patienten dort erreichen den Arzt ebenfalls unter der Nummer 01805/19 29 2 4 10. "Auch für die Kinderärzte wird eine zentrale Notfallpraxis an der Kinderklinik angestrebt", so der Kreisbeauftragte für den Notfalldienst, Johannes Probst.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.