Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Neugierige Schüler kochen und essen wie die alten Römer

Von
Sechstklässler des Schulverbunds waren im Landesmuseum auf den Spuren der alten Römer. Foto: Schulverbund Foto: Schwarzwälder Bote

VS-Schwenningen. Die zwei sechsten Klassen des Schulverbunds am Deutenberg besuchten das Archäologische Landesmuseum Konstanz. Die Schüler konnten an je einem museumspädagogischen Angebot teilnehmen: Beim Kochen wie zur Zeit der Römer wurde ein Dreigängemenü zubereitet. Die Römer waren große Genießer.

Ein kleines Buch aus Holz entsteht

Die Herstellung einer römischen Schreibtafel erforderte den geschickten Umgang mit Hammer und Nägeln. So entstand ein kleines Buch aus Holz mit Wachs gefüllt, welches zur Zeit der Römer auch von Schülern zum Schreiben lernen genutzt wurde.

Anschließen sahen sich beide Klassen die Ausstellung "Römisch way of life" an, bei der das Leben der Römer in einer riesigen Playmobilaus­stellung aufgebaut war. Hierbei galt es, 25 Fehler zu entdecken, die nicht aus der römischen Zeit stammten.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading