Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Neues Backmobil auf dem Schwenninger Wochenmarkt

Von
Auf dem Schwenninger Wochenmarkt gibt es einen neuen Stand. Foto: Culjak

Villingen-Schwenningen - Der Schwenninger Wochenmarkt hat seit Kurzem samstags einen neuen Stand. Beim Backmobil der "Foodtrucker" aus Trochtelfingen gibt es unter anderem Brot und Zimtschnecken frisch aus dem Holzofen. 

Die Ideee, mit dem Wagen auf dem Schwenninger Wochenmarkt in Stellung zu gehen, ist indes aus der Not heraus geboren. Das berichtet Foodtrucker Vito Culjak. Durch die Corona-Krise seien auf einen Schlag alle Catering-Events und Veranstaltungen abgesagt gewesen. Was also tun mit drei Foodtrucks und vier Backmobilen? Culjak fragte bei Wochenmärkten an und in Schwenningen habe er direkt eine Zusage bekommen. 

Neben Schwenningen sind die Foodtrucker nun auf Märkten in Reutlingen, Blaubeueren, Laichingen, Mössingen und Riedlingen im Einsatz. Nach Schwenningen brauchen die Foodtrucker von ihrem Standort auf der schwäbischen Alb mit fast zwei Stunden am längsten. Das sei es aber wert, berichtet Culjak. Schwenningen sei bisher der beste Markt. Die Leute nähmen das neue Angebot super an.

Artikel bewerten
10
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.